Hundeschermaschine kaufen - in 3 einfachen Schritten.

  • Schnell & einfach
  • Mit wenigen Klicks zur passenden Hundeschermaschine
  • Keine lange und zeitraubende Suche mehr
Schermaschinen-Berater Hundeschermaschinen

Hundeschermaschinen

Hundeschermaschine

Viele Hunde haben es besonders im Sommer und bei hohen Temperaturen nicht leicht. Vielleicht kennst du es auch, dass dein Hund von der Hitze regelrecht erschöpft ist. Hier erfährst du, worauf du beim Kauf einer Schermaschine für Hunde achten musst und wie du deinen Hund an die Schermaschine gewöhnst.

Oft reicht das Bürsten des Fells nicht mehr aus. Darum empfehle ich dir, deinen Hund bei geeignetem Fell regelmäßig zu scheren.

Mit geschorenem Fell ist deinem Hund nicht mehr so warm und er wird sicher wieder lebhafter. Ein weiterer Vorteil: das Tier haart nicht mehr so stark und du hast weniger Arbeit im Haushalt.

Ich zeige dir, wie du die richtige Schermaschine für Hunde findest.

Welche Tierart möchtest du mit deiner Schermaschine scheren?

Pferdeschermaschine
Schermaschine für Schafe
Rinderschermaschine
Hundeschermaschine

Worüber soll die Stromversorgung erfolgen?

Akku Schermaschine

Akku

Schermaschine mit Kabel

Kabel

Haben deine Tiere Angst vor lauten Schermaschinen?

Leise Schermaschine
Laute Schermaschine

Deine persönliche Schermaschinen-Auswahl

Welches Fell ist zum scheren geeignet?

Nicht jede Hunderasse eignet sich zum scheren mit einer Schermaschine. Nicht geeignet sind z.B. Hunde mit Rauhaar bzw. Drahthaar. Solche Fellarten sollten keinesfalls geschoren, sondern getrimmt werden. Dazu gehören die meisten Terrier Arten sowie Rauhaardackel, Schnauzer und entsprechende Mischlingsarten. Im Zweifel solltest du lieber vorher einen Tierarzt oder Züchter deines Vertrauens um Rat fragen, da du dem Tier im schlimmsten Fall mehr schadest als hilfst.

Das Deckhaar beispielsweise schützt den Hund vor Umwelteinflüssen wie Sonne, UV-Strahlung, Feuchtigkeit und Schmutz. Die Unterwolle hingegen ist hauptsächlich zur Isolierung und schützt vor Kälte. Wenn du nun bei der falschen Fellart einfach drauf los scherst, zerstörst du die Struktur des Fells und der Hund ist quasi nackt. Deshalb: nimm dir die Zeit und informier dich vorher, welches Fell dein Vierbeiner hat, damit du ihm Gutes tust und nicht schadest!

Wie bereite ich meinen Hund auf das Scheren vor?

Wahl Hundeschermaschine

Wenn dein Hund noch nie mit einer Schermaschine geschoren wurde, dann nimm dir erstmal die Zeit, ihn mit dem Schergerät vertraut zu machen. Je nach Modell kann eine Schermaschine für deinen Vierbeiner recht laut sein, daher sollte man ihn langsam daran gewöhnen. Auch bringt es nichts, den Hund zu zwingen oder festzuhalten. Deine eigene Aufregung wird sich auf das Tier übertragen und dein Hund wird nur noch unruhiger werden. Darum empfehle ich dir: lass dir Zeit und sei gelassen, auch wenn es einmal nicht klappt. Dein Hund ist vielleicht nur unsicher und weiß nicht, was du mit ihm vorhast. Wenn du ihm zeigst, dass ihm nichts passiert, dann wird es früher oder später schon klappen.

Tipp: Wenn dein Hund Angst vor der Schermaschine hat, dann mach einfach ein Spiel daraus. Am Besten ein paar Leckerlies und einen Clicker bereitlegen. Du kannst z.B. damit anfangen, den Hund zu belohnen, wenn er an der Schermaschine schnuppert. Wenn das schonmal klappt, schalte das Gerät kurz an und belohne deinen Vierbeiner, wenn er ruhig bleibt.

So verbindet dein Hund etwas Positives mit der Schermaschine und kann es beim nächsten Mal sicher kaum erwarten!

Welche Schermaschine für Hunde ist die Richtige?

Wenn du auf der Suche nach einer guten Schermaschine bist, dann solltest du einige Punkte beachten. Denn meiner Meinung nach gibt es nichts schlimmeres, als sich im Nachhinein über ein vermeintliches Schnäppchen zu ärgern. Deshalb zeige ich dir kurz, worauf du beim Kauf einer Schermaschine für Hunde achten solltest.

Material

Das Material kann sich auf viele Faktoren auswirken. Ein Gehäuse aus Kunststoff ist zwar leichter, ist meistens aber auch nicht so robust und langlebig wie ein Metallgehäuse. Auch schlägt sich das Material im Preis nieder. Kunststoffgehäuse sind in der Regel preiswerter. Beim Gehäuse ist es mir persönlich am Wichtigsten, dass die Schermaschine für Hunde nicht zu groß/klobig ist. Sonst hast du nämlich schnell das Problem, dass dein Arm schnell träge wird oder du nicht so präzise arbeiten kannst. Auch ist es wichtig, dass der Griff ergonomisch geformt ist und gut in der Hand liegt.

Die Schermesser sollten auch aus einem anständigen Material wie Edelstahl sein, damit eine hohe Langlebigkeit gewährleistet ist und diese auch problemlos nachgeschliffen werden können.

Motorleistung

Der Motor ist das Herzstück einer jeden Schermaschine. Darum ist es um so wichtiger, beim Kauf auf einen leistungsstarken Motor zu achten. Idealerweise mit mehreren Leistungsstufen, damit Sie die Leistung entsprechend anpassen können.

Service

Dir bringt das günstigste Schnäppchen und das umfangreichste Zubehör nichts, wenn der Service nicht stimmt. Bei vielen Billig-Anbietern fehlt einfach der Service und die Möglichkeit, die Schermaschine zu warten oder die Schermesser zu schleifen. Deshalb solltest du beim Kauf auch darauf achten, wo du kaufst und ob der Händler dir bei Problemen helfen kann. Im Idealfall kaufst du direkt beim Experten. Dort werden häufig auch Services zum schleifen der Schermesser angeboten.

Lieferumfang

Lieferumfang einer Hundeschermaschine

Beim Lieferumfang unbedingt darauf achten, dass alles dabei ist. Einige Anbieter verkaufen Schermaschinen ohne Schermesser oder ohne Ladegerät. Dann muss man sich noch mühsam das fehlende Zubehör nachkaufen. So kann es schnell teuer werden.

Ich persönlich finde es praktisch, wenn die Schermaschine in einem Koffer daher kommt. So kann man das Gerät und sämtliches Zubehör praktisch verstauen und hat nicht immer einen alten Karton rumliegen. Reinigungspinsel und Schmieröl sollten auf jeden Fall dabei sein, damit du die Schermaschine warten und pflegen kannst.

Wenn deine Schermaschine für Hunde per Akku betrieben wird, ist ein zusätzlicher Akku sehr praktisch. Besonders wenn du mehrere Tiere hast, hast du so immer einen geladenen Ersatzakku griffbereit.

Schlussendlich sollte auch eine Bedienungsanleitung nicht fehlen. So kannst du Pflegetipps, Montagehinweise und Co direkt nachlesen.

Weitere Infos zu Kleintierschermaschinen, Pferdeschermaschinen & Co findest du bei uns!

Weitere Infos zu Schermaschinen

Ratgeber & Tipps