Schermaschine für Schafe kaufen - in 3 einfachen Schritten.

  • Schnell & einfach
  • Mit wenigen Klicks zur passenden Schafschermaschine
  • Keine lange und zeitraubende Suche mehr
Schermaschinen-Berater Schafschermaschinen

Schafschermaschinen

Schermaschine für Schafe

Die passende Schafschermaschine zu finden ist gar nicht so leicht. Die Auswahl ist groß und nicht jeder weiß worauf zu achten ist. Wenn du auf der Suche nach einer Schermaschine für Schafe bist, dann wird dir dieser Ratgeber bestimmt weiterhelfen!

Doch warum muss ein Schaf überhaupt geschoren werden? Mal abgesehen von der Tatsache, dass man die Wolle weiterverabeiten oder verkaufen möchte, gibt es noch einen viel wichtigeren Grund. Das Wohl der Tiere. Denn wenn die Wolle immer dicker wird und es sehr warm ist, kann das Schaf die Körpertemperatur ab einem bestimmten Punkt nicht mehr regulieren. Du läufst schließlich auch nicht im Hochsommer mit einer dicken Winterjacke rum! Sorge also immer dafür, dass es deinen Schafen gut geht und sie ein bis zwei mal im Jahr geschoren werden.

Wenn deine Schafe gerade Lämmer haben, können außerdem die Zitzen leichter erreicht werden und die Kleinen haben es nicht so schwer beim trinken. Außerdem kannst du Entzündungen oder Reizungen der Euter frühzeitig erkennen und Folgeschäden eher vermeiden.

Wenn deine Schafe frisch geschoren sind und es sehr sonnig ist, sollte darauf geachtet werden, die Schafe sonnengeschützt zu halten, bis genügend Wolle nachgewachsen ist. Denn auch Tiere und besonders frisch geschorene Schafe können ohne Wolle einen Sonnenbrand erleiden.

Welche Tierart möchtest du mit deiner Schermaschine scheren?

Pferdeschermaschine
Schermaschine für Schafe
Rinderschermaschine
Hundeschermaschine

Worüber soll die Stromversorgung erfolgen?

Akku Schermaschine

Akku

Schermaschine mit Kabel

Kabel

Haben deine Tiere Angst vor lauten Schermaschinen?

Leise Schermaschine
Laute Schermaschine

Deine persönliche Schermaschinen-Auswahl

Worauf beim Kauf einer Schermaschine für Schafe achten?

Kabellänge

Es klingt banal, aber die Länge des Kabels sollte unbedingt beachtet werden. Nichts ist nerviger, als ein zu kurzes Kabel beim scheren der Schafe. Einige Noname-Hersteller bieten Schermaschinen mit relativ kurzen Kabellängen an. Dann benötigst du entweder eine separate Verlängerung oder du musst sehr eingeschränkt arbeiten.

Ich selbst empfinde es auch als sehr störend, wenn man ein kurzes Kabel hat und der Stecker vom dicken Verlängerungskabel baumelt hinunter. Deshalb achte beim Kauf darauf, dass die Zuleitung lang genug für deine Bedürfnisse ist.

Motorleistung

Die Leistung der Schafschermaschine wirkt sich nicht nur auf dem Stromverbrauch aus. Viel wichtiger ist beim Scheren die Durchzugskraft des Motors. Schwache Motoren werden mehr Schwierigkeiten haben, die Drehzahl zu halten. So bleibt die Schermaschine möglicherweise in der Wolle hängen oder du hast eine unsaubere Schur. Bei schlechtem Durchzug musst du öfter nachscheren. Dann wiederum brauchst du länger, das kostet dich Zeit und deinen Tieren Nerven.

Auch kann ein schwacher Motor schneller durchbrennen. Dann hast du nach Ablauf der Garantie auch noch Mehrkosten. Und es heißt ja bekanntlich: wer billig kauft, kauft doppelt. Mal von dem zusätzlichen Zeitaufwand ganz abgesehen, wenn die Maschine mitten während der Schur den Geist aufgibt.

Also: lieber etwas mehr Geld ausgeben, damit deine Schermaschine für Schafe über ausreichend Motorleistung verfügt.

Schermesser

Schafschermaschine

Bei den Schermessern gibt es auch ein paar wichtige Punkte zu beachten. Die Schnitthöhe zum Beispiel. Diese sollte bei den meisten Schermessern für Schafe und Pferde bei ca. 3 mm liegen.

Die Zähne der Schermesser sind im Vergleich zu Pferdeschermessern gröber gezahnt, da auch das Fell bzw. die Wolle gröber ist. Zu feine Schermesser würden in der dicken Wolle des Schafs hängenbleiben oder sich festsetzen. Das kann unangenehm für das Schaf sein und zusätzlich würde es zu einem unzureichenden Scherergebnis führen.

Stelle dir auch vorher die Frage, ob ein Schermessersatz ausreicht, oder ob du direkt Ersatzschermesser mitbestellen möchtest. Wenn du Schermesser noch in Ersatz hast, kannst du die stumpfen Messer einfach austauschen und in der Zwischenzeit schleifen lassen. Während der Schafschur zu bemerken, dass die Schermesser stumpf sind und dann nicht weiterarbeiten zu können, ist meiner Meinung nach sehr ärgerlich. Einige Hersteller liefern auch direkt einen Ersatzschermessersatz mit.

Gewicht

Je länger die Schur der Schafe dauert, desto schwerer werden die Arme. Deshalb solltest du beim Kauf auch darauf achten, wie schwer die neue Schafschermaschine ist. Denn auch hier gibt es enorme Unterschiede. Da kann man schnell mal ein paar hundert Gramm einsparen und länger ohne Pause arbeiten.

Lautstärke

Schafschermaschine mit Zubehör

Die meisten Schafe sind zwar nicht so empfindlich gegenüber lauten Geräuschen, aber vielleicht hast du ja etwas sensiblere Tiere. Wenn dies der Fall ist, dann achte beim Kauf auf die Lautstärke, angegeben in dB(A). Schermaschinen für Schafe sind aufgrund der größeren Schermesser meist etwas lauter als andere Schermaschinen. Durchschnittlich liegt die Lautstärke zwischen 70 und 85 dB(A).

Wenn deine Schafe empfindlich sind, dann macht eine leisere Schafschermaschine durchaus Sinn.

Zusammenfassung

  • Kabellänge
    Zu kurze Kabel kosten Zeit und Nerven. Achte auf eine ausreichende Länge der Zuleitung.
  • Motorleistung
    Ein durchzugsstarker Motor lässt dich effizienter arbeiten und sorgt für ein besseres Scherergebnis. Außerdem gehen zu schwache Motoren in der Schermaschine schneller kaputt.
  • Schermesser
    Die übliche Schnitthöhe liebt für Schafe bei rund 3 mm. Überlege dir auch vorher, ob du noch einen Ersatzschermessersatz brauchst, falls die Schermesser an der Schafschermaschine stumpf sind.
  • Gewicht
    Je schwerer die Schermaschine für Schafe, desto schneller ermüden deine Arme. Eine leichtere Maschine ist angenehmer in der Handhabung.
  • Lautstärke
    Wer empfindliche Schafe hat, sollte eine etwas leisere Schafschermaschine kaufen. Etwas leisere Schermaschinen für Schafe fangen bei rund 70 dB(A) an.

Ich hoffe dass ich dir einen kleinen Überblick geben konnte, worauf du beim Kauf achten solltest. Ich wünsche dir viel Erfolg bei der nächsten Schafschur!

Weitere Infos zu Schermaschinen

Ratgeber & Tipps